Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Service

Terminkalender

Martinstage

  • Reformation 2017
  • Gespräch
  • Lesung
  • Vortrag
11.10.17 Mi
19:00 Uhr
bis
15.10.17 So
13:30 Uhr

Literatur- und Gesprächsfestival

Die "Martinstage“ (11.10. – 15.10.2017 in Augsburg) setzen aktuelle Themen in Beziehung zur Gedankenwelt des Reformators Martin Luther. In der Tradition der paritätischen Auseinandersetzung treffen an 5 Tagen Autor*innen, Wissenschaftler*innen und Journalist*innen aufeinander und diskutieren, wie sehr sich zwar die Welt seit der Reformation verändert hat, die Themen von damals aber immer noch die Menschen bewegen.

Gerade in der heutigen Zeit, die einerseits bestimmt ist von Kirchenaustritten und Säkularisierung, aber auch von wachsender spiritueller Verunsicherung, scheinen die Diskussionen, die in der Vergangenheit die Köpfe und Herzen der Menschen bewegt haben, wieder interessant.

Es geht um Sehnsüchte und die Suche nach dem Glück, um die Sprache, die so maßgeblich von Luther beeinflusst worden ist und die wir immer noch sprechen. Wir beschäftigen uns mit den Bildern des Bösen, von mittelalterlichen Teufelsdarstellungen bis hin zu CNN und Youtube. Wir suchen nach der Wahrheit, ein Thema, das in Zeiten von "Fake News" und "Alternativen Fakten" brennend interessant ist. Und wir betrachten gemeinsam mit Evolutions- und Geisteswissenschaftlern, wie sich die Welt von innen und außen entdecken lässt.

Das Friedensbüro im Kulturamt der Stadt Augsburg veranstaltet in Kooperation mit Heine Komm die Martinstage, die seit 2015 im Vorfeld des Reformationsjubiläums in Hamburg stattfinden, zum ersten Mal auch in der Friedensstadt Augsburg. Als Ort der Confessio Augustana und des Augsburger Religionsfriedens ist Augsburg eng mit der Geschichte der Reformation verknüpft.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Martin Luther in die Gegenwart zu holen!

Karten erhalten Sie über https://friedensstadt-reformation-augsburg.reservix.de oder die Vorverkaufsstellen in der Bürgerinformation, Touristinformation am Rathausplatz oder dem AZ Kartenservice.

 

Für weitere Informationen Mail an friedensstadt@augsburg.de; Tel.: 0821/3243262

Tickets https://friedensstadt-reformation-augsburg.reservix.de

Augsburg Innenstadt, Innenstadt Anfahrtskarte öffnen
Download

Das Programmheft zum Gesprächs- und Literaturfestival "Martinstage"