Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Service

Terminkalender

"Gesicht zeigen, Haltung zeigen" – Antisemitismus begegnen

  • DenkRaum
  • Gespräch
16.01.20 Do
19:00 - 22:00 Uhr

"Gesicht zeigen, Haltung zeigen" – Antisemitismus begegnen

Die Strategie des Antisemitismusbeauftragten Dr. Ludwig Spaenle

Nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle erfolgte der fast schon ritualisierte Aufschrei der Politiker*innen, die beschwören, dass wir in Deutschland keinen Antisemitismus dulden dürfen. Dabei hat sich schon lange eine Radikalisierung in unserer Gesellschaft abgezeichnet, die zunehmend antijüdische Ressentiments offenlegt. Und schlimmer noch: Diese werden von vielen akzeptiert, sind salonfähig. Doch wie werden Entsetzen und Betroffenheit über antisemitische Taten und Solidarität mit jüdischen Menschen nicht nur mit Worten und symbolischen Gedenkfeiern zum Ausdruck gebracht? Welche Handlungsstrategien müssen der Staat auf der einen und die Zivilgesellschaft auf der anderen Seite entwickeln? Der Antisemitismusbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Dr. Ludwig Spaenle, wird im DenkRaum sein Modell vorstellen und diskutieren.

Dr. Ludwig Spaenle, Staatsminister a.D.
Beauftragter der bayerischen Staatsregierung für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, für Erinnerungsarbeit und geschichtliches Erbe

Moderation: Dr. Barbara Staudinger, Leiterin des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben

Tickets https://friedensstadt-augsburg.reservix.de/p/reservix/event/1507251

Jazz-Club Augsburg, Philippine-Welser-Str. 11, 86150 Augsburg Anfahrtskarte öffnen

weitere TermineDenkRaum

Keine Veranstaltungen gefunden.