Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Service

Terminkalender

Monodialoge. Es gibt kein Ende

(c) Petr Kuschmitz
  • Theater
21.07.19 So
19:30 - 22:00 Uhr

Ein Mensch mit rotem Kopf verletzt sich beim Schneiden einer Zitrone, während seine Gedanken um die Existenz Gottes kreisen. πr² plaudert mit einem Cellospieler in einer Kneipe, die ihn an Vincent van Goghs Gemälde "Das Nachtcafé" erinnert. Ein Mädchen ertränkt Würstchen in kochendem Wasser, ein anderes Mädchen philosophiert über das Sammeltaxi fahren. Ein Mensch ist traurig, ein anderer stirbt. Vesuv und Ararat streiten, wer von ihnen der geschichtsträchtigere Vulkan ist. Ein Antlitz zerfällt in seine Einzelteile. Anna Jablonskaja erzählt von Menschen, Umgebungen und Gegenständen, die aus ihren gewohnten Verankerungen gerissen wurden und stellt neue, überraschende Zusammenhänge her. Ob geologische Formationen oder mathematische Formeln, kleine Begebenheiten am Rand oder große künstlerische Werke: Der abendländische Kosmos fügt sich zu keinem geschlossenen Ganzen mehr und erkennt sich nur noch als Rätsel.

Darsteller: Ömer Peker, Stefan Krawielitzki, Anna Weiss, Carmen Ruiz Fernandez, Sita Suchocka-Mohr, Mehtap Celik, Irini Alexandra Gkimpi, Hristina Vlahu

Inszenierung: Ferdi Değirmencioğlu, Petr Kuschmitz

Dramaturgie: Sabeth Braun

Musik: Petr Kuschmitz

Produktionsleitung: Iris Hafner (VHS Augsburg), Sabeth Braun (Staatstheater Augsburg)

Weitere Termine:
So.    21.07.2019   19.30 Uhr
Mo.   22.07.2019  19.30 Uhr
Di.    23.07.2019   19.30 Uhr

Theater.interkultur ist ein interkulturelles Theaterprojekt der vhs Augsburg in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg, dem Staatstheater Augsburg und dem Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt.

 

Tickets 12 €/9 € (ermäßigt)

Kulturhaus Kresslesmühle, Barfüßerstraße 4, 86150 Augsburg Anfahrtskarte öffnen