Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Service

Terminkalender

Sie ist bei uns - Göttin Cisa

  • Friedensfest
  • Ausstellung
  • Gespräch
  • Barrierefreier Zugang
  • Barrierefreie Toilette
30.07.20 Do
20:00 Uhr
bis
08.08.20 Sa
21:30 Uhr

Von Anfang an waren die Menschen mit der Erde und allen Elementen verbunden. In vielen alten Kulturen stellten weibliche Gottheiten die Natur dar und lieferten alles, was der Mensch brauchte. Folglich gehörten Rituale der Ehrung und Dankbarkeit für die Göttinnen zum alltäglichen Leben.

Die Göttin Cisa oder Zisa gehört zu Augsburg, das in vorchristlicher Zeit Cisaris genannt wurde. Noch heute zeigt die Wetterfahne auf dem Perlachturm eine Darstellung der Cisa. Sie hält eine kupferne Zirbelnuss, wie sie zum Wappen der Stadt Augsburg gehört, in ihrer Hand. Cisa gilt als Beschützerin der Frauen, insbesondere der Schwangeren, und der Ernte. Sie ist Natur, sie ist Luna, sie ist die vielen Göttinnen aller Gewässer.
In der Kunstinstallation der Berliner Bildhauerin Danit „Sie ist bei uns“, die zwei Skulpturen umfasst, wird Cisa als Naturritual zu einem Teil des Augsburger Friedensfests. Die Figuren stehen vom 30. Juli bis 8. August im Meditationsraum im Hollbau.
Für den Besuch des Meditationsraumes und des Abschlussrituals am 8. August ist eine Anmeldung erforderlich.
Zusammen mit der Aktivistin und Schriftstellerin Alexandra Magalhães Zeiner wird Danit die Kunstinstallation am 30. Juli, mit einem Ritual, einer Einführung und Musik um 20h eröffnen.

Eröffnung
Eintritt frei.
Tickets sind erforderlich. Online-Gebühr 2 €. Erwerb bei Bürgerinfo kostenfrei.
Tickets gibt es nur im Vorverkauf unter www.sommerbuehne-annahof.reservix.de/events oder über die telefonische Ticket-Hotline: Tel. (0180) 670 07 33. Keine Abendkasse!
Ausstellung und Abschlussritual:
Für alle Besucher*innen der Ausstellung und für das Abschlussritual am 8.8. ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich: frauenfuerfrieden@gmail.com

Ausstellung
Die Kunstinstallation wird vom 30. Juli bis zum 8. August im Meditationsraum im Hollbau, Im Annahof 4, zu sehen sein. Die Öffnungszeiten werden nach der Anmeldung unter frauenfuerfrieden@gmail.com bekannt gegeben. Am 8. August wird ein Abschlussritual stattfinden. Anmeldung unter: frauenfuerfrieden@gmail.com

Veranstalter*in: Mulheres pela Paz – Frauen für Frieden e.V.  in Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen (AAF), Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, Evangelisches Forum Annahof und Friedensbüro

Tickets https://www.reservix.de/tickets-sie-ist-bei-uns-eroeffnung-der-kunstinstallation-in-augsburg-sommerbuehne-im-annahof-am-30-7-2020/e1571263

Sommerbühne im Annahof, Im Annahof 4 Anfahrtskarte öffnen