Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Runder Tisch der Religionen

Religionsatlas

Religionsatlas

Die Vielfalt der Augsburger Bevölkerung spiegelt sich auch in der Vielzahl der Religionen und Glaubensrichtungen sowie Weltanschauungen wieder. Entsprechend groß ist die Anzahl der Gebetshäuser und religiösen Stätten in der Stadt: es gibt eine Synagoge, evangelisch-lutherische Kirchen, katholische Pfarreien, fremdsprachige katholische Missionen, Freikirchen, viele verschiedene islamische Vereine und Moscheen, eine ezidische Gemeinde, die Alt-katholische Gemeinde, buddhistische und hinduistische Orte des Glaubens und viele mehr. Sie alle sind über das Stadtgebiet verteilt und schaffen einen lebendigen Raum für Begegnung in Augsburg.

Als interaktiv konzipierte Stadtkarte lädt der Religionsatlas dazu ein, die religiöse Vielfalt in Augsburg zu erkunden. Die Idee entstand am Runden Tisch der Religionen, der 2012 den südkoreanischen Manhae-Friedenspreis für interreligiösen Dialog erhielt. Mit Hilfe der Preisgelder sollte ein Projekt entwickelt werden, das Orientierung schafft und gleichzeitig den interreligiösen Dialog intensiviert. So wurde in enger Kooperation mit dem Friedensbüro der Religionsatlas Augsburg entwickelt. 

Der Religionsatlas erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Beschreibungen der einzelnen Orte sind mit den Vertreter*innen abgestimmt. Anfragen zur Aufnahme von weiteren Orten können an das Friedensbüro gerichtet werden.

Sobald die Entwicklung abgeschlossen ist, finden Sie den Relgionsatlas an dieser Stelle.