Leichte Sprache Marke

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Friedens-Stadt Augsburg!
Wir möchten, dass viele Menschen mehr über unsere Themen erfahren können.
Aus diesem Grund sind viele Texte hier in Leichter Sprache.
Leichte Sprache ist gut zu verstehen.
Sie ist ein Mittel zur Barriere-Freiheit.
Hier können Sie auf die Leichte Sprache umstellen.

Alles klar!

Friedens-Stadt Augsburg

Service

Service ist ein schweres Wort.
Damit meint man:
Das bietet das Friedens-Büro den Leser*innen von der Internet-Seite an.
Zum Beispiel:

Kontakt

Friedensbüro im Kulturamt
der Stadt Augsburg

Bahnhofstr. 18 1/3a
86150 Augsburg
friedensstadt@augsburg.de
+49 821 324 32 61

Ansprech-Partner*innen

Das sind die Ansprech-Partner*innen vom Friedens-Büro:

Christiane Lembert Dobler leitet das Friedens-Büro.
Ihre E-Mail-Adresse ist:
christiane.lembert-dobler@augsburg.de

Mona Rother ist für die Projekt-Koordination zuständig.
Sie kümmert sich um die verschiedenen Projekte.
Und passt auf, dass alles gut klappt.
Ihre E-Mail-Adresse ist:
mona.rother@augsburg.de

Manuela Sedlmair ist Assistentin im Friedens-Büro.
Sie unterstützt die anderen Mitarbeiter*innen.
Ihre E-Mail-Adresse ist:
manuela.sedlmair@augsburg.de

In der Friedens-Stadt gibt es viele Veranstaltungen.
Tina Bühner kümmert sich darum,
dass viele Menschen davon erfahren.
Ihre E-Mail-Adresse ist:
buehner@kulturmagd-pr.de

Girisha Fernando wählt die Künstler*innen für das Festival der Kulturen aus.
Seine E-Mail-Adresse ist:
girisha@girishafernando.de

Barriere-Freiheit

Die meisten Texte auf dieser Internet-Seite sind in Leichter Sprache.

Wir haben uns deswegen für die Leichte Sprache entschieden:

Auch Sprache kann ein Hindernis sein.

Für manche Menschen ist eine Treppe ein Hindernis.

Für manche Menschen ist aber schwere Sprache ein Hindernis.

Deswegen gibt es die Leichte Sprache.

Menschen können die Texte dann besser lesen.

Und die Inhalte besser verstehen.

So können alle selbst-bestimmt leben.

Es gibt Texte zu den einzelnen Veranstaltungen.

Diese Texte sind nicht in Leichter Sprache.

Der kleine Stern *

Das Friedens-Büro möchte alle Menschen ansprechen.
Das ist dem Friedens-Büro sehr wichtig.
Alle Menschen sollen sich wert-geschätzt fühlen.
Und alle sollen sich willkommen fühlen.
Deswegen werden manche Worte auf dieser Internet-Seite
anders geschrieben.

In manchen Worten ist ein kleiner Stern.
Das sieht so aus: Bürger*innen.
Der Stern bedeutet:
Wir sprechen Männer und Frauen an.
Manche Menschen fühlen sich aber nicht ganz als Mann.
Oder nicht ganz als Frau.
Deswegen gibt es den Stern.
Mit dem Stern sprechen wir auch diese Menschen an.

Zum Beispiel:

  • Menschen, die einen weiblichen Körper haben
    und sich als Mann fühlen.
  • Menschen, die einen männlichen Körper haben
    und sich als Frau fühlen.
  • Menschen mit einem teilweise männlichen Körper
    und teilweise weiblichen Körper.
  • Menschen, die gern die Kleidung vom anderen Geschlecht anziehen.
  • Und noch viele andere.

Ticket-Informationen

Ticket ist ein schweres Wort.
Ein anderes Wort für Ticket ist:
Eintritts-Karte.

Viele Veranstaltungen vom Friedens-Büro sind kostenlos.
Manchmal kostet eine Veranstaltung aber Eintritt.
Das steht dann in der Beschreibung von der Veranstaltung.
Manche Menschen haben ein Kultur-Sozial-Ticket.

Mit dem Ticket kostet der Eintritt weniger.
Sie müssen dann nur 1 Euro zahlen.
Das ist aber erst 1 Stunde vor der Veranstaltung möglich.

Haben Sie Fragen dazu?

Dann wenden Sie sich bitte an uns …

Termin-Kalender

Im Termin-Kalender finden Sie die aktuellen Veranstaltungen vom Friedens-Büro.
Klicken Sie hier.

Presse-Bereich

Hier finden Sie Informationen über uns und unsere Projekte.

Die Informationen können Sie herunterladen.
Wir freuen uns, wenn Sie über uns berichten.
Wir möchten gerne lesen oder sehen, was Sie über uns berichten.
Deswegen freuen wir uns, wenn Sie uns den Bericht zuschicken.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

 

Facebook

Facebook ist ein englisches Wort.
Das spricht man so aus:
Feis-Buk.
Das Friedens-Büro hat eine eigene Facebook-Seite.
Dort gibt es Fotos und Neuigkeiten aus dem Büro.
Und von den Veranstaltungen.
Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Seite gefällt.

Das ist der Link zu unserer Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/friedensstadt.augsburg/

Newsletter

Newsletter ist ein englisches Wort.
Das spricht man so aus:
Nius-Letter.
Damit meint man:
Sie bekommen regelmäßig E-Mails von uns.
Wir schreiben Ihnen zum Beispiel:

  • Wenn es Neuigkeiten aus der Friedens-Stadt Augsburg gibt.
  • Oder welche Veranstaltungen es gerade gibt.

Die Newsletter sind aber in schwerer Sprache.

Klicken Sie hier.
Dann können Sie sich eintragen.

Mehr Kultur in Augsburg

Das Friedens-Büro ist ein Büro im Kultur-Amt von der Stadt Augsburg.

Zum Kultur-Amt gehören auch noch andere Büros.

Hier sind Links zu den anderen Themen und Festivals.

  • Das Brecht-Festival:

http://www.brechtfestival.de/

  • Die Mozart-Stadt:

http://www.mozartstadt.de/

  • Lange Kunst-Nacht:

http://www.langekunstnacht.de

  • Internationaler Jazz-Sommer:

http://www.augsburger-jazzsommer.de

  • Lab 30:

http://www.lab30.de

  • Kulturelle Bildung:

http://www.mehrmusik-augsburg.de

  • Kultur-Haus Abraxas:

http://www.abraxas.augsburg.de